Philosophie

Die ersten Jahre im Leben eines Kindes sind eine äusserst intensive Zeit des Lernens und können einen grossen Einfluss auf das spätere Leben als künftige(r) Erwachsene(r), Elternteil und Mitglied der Gesellschaft haben.

  • Wir bieten ein sicheres Umfeld und sorgen für das Wohlergehen der Kinder. Das Kind soll sich aufgehoben, respektiert und sicher fühlen und Vertrauen in die Betreu­ ungspersonen und die Gemeinschaft aufbauen können.
  • Uns ist eine ausgewogene Förderung in allen Entwick­ lungsbereichen mittels verschiedener Methoden wichtig, welche das Kind stimulierend und motivierend einbe­ ziehen und ihm ein breites Entdeckungs­ und Lern­ spektrum ermöglichen.
  • Die Kinder haben bei uns die Möglichkeit Erfahrun­ gen zu sammeln, welche sie in ihrer Selbstständigkeit, Selbstvertrauen, Verantwortungsbewusstsein und ihrer Entscheidungsfähigkeit gezielt stärken.
  • Wir legen Wert auf gegenseitigen Respekt, Wertschätzung, Rücksichtnahme und Achtung vor dem Leben und der Umwelt. In einem nicht diskriminierenden Umfeld wird jedem Kind dieselbe Aufmerksamkeit entgegen gebracht, unabhängig von Nationalität, Religion, sozialer Schicht, individuellem Entwicklungsstand etc.
  • Beide Sprachen Deutsch und Englisch sind gleichwertig und werden den Kindern in allen Fächern und Alltags­ situationen vermittelt.
  • In Zusammenarbeit mit den Eltern bereiten wir das Kind darauf vor, in die öffentliche Schule oder andere Privat­ schulen/International Schools «auszufliegen».